4 Tipps wie du deine Sichtbarkeit findest

Bestimmt hast du ein Talent, ein Expertenwissen oder eine Begabung die dich einzigartig macht. Wie kannst du diese Begabung zeigen – am besten mit unserer Sichtbarkeit Challenge. Natürlich gehört ein bisschen Mut und Selbstreflektion dazu, doch ich kann dir garantieren, dass du am Ende mehr Klarheit über deine Fähigkeiten und dein Tun bekommst. Am Ende findest du ein kostenloses “Zeig dich Challenge PDF”, dass du dir herunterladen kannst und einen ersten Schritt in deine Sichtbarkeit machst.

Bist du bereit? Wollen wir starten?

WARUM möchtest du sichtbar sein? (Tipp 1)

Na beginnt da schon ein Prozess in deinem Kopf? Worin bin ich gut, was unterscheidet mich von anderen? Ja, ich kenne diese Fragen und besonders wir Frauen sind Weltmeisterinnen im Verstecken, Vertuschen und Verbergen von Talenten. Nun, Stopp aufhören mit dem Verstecken! Überlege dir, warum Fragen dich Menschen um Rat? Was gelingt dir gut? Warum tust du es gerne?

Nimm dir 10 Minuten Zeit und schreibe dir ohne Bewertung alles auf, was dir dazu einfällt. WARUM will ich sichtbar sein? Nach jedem Satz wiederholst du: WARUM will ich sichtbar sein? WARUM will ich sichtbar sein?

WO möchtest du das umsetzen? (Tipp 2)

Was ist deine Bühne? Ist es dein Umfeld, ein Netzwerk oder ein Sozial Media Kanal? Möchtest du dich im Verein, im Kindergarten, Schule oder in der Firma engagieren? Wähle deine Bühne und diese ist dann perfekt für dich. Lass dich nicht von Follower Zahlen oder anderen Vorschlägen auf eine Bühne stellen, auf der du nicht sein möchtest. Es ist DEINE Bühne! Du sollst dich auf deiner Bühne wohlfühlen.


Nimm dir 10 Minuten Zeit und schreibe dir auf, was ist die beste Bühne für dich.

WAS möchtest du sichtbar machen? (Tipp 3)

Worüber kannst du stundenlang sprechen? Worüber liest du viel Fachliteratur und gehst gerne auf Weiterbildungen? Was ist deine Passion? Sind es Sportkurse, Sprachen, das Arbeiten mit jungen Menschen, Kochkünste, Finanzen, Gesundheit oder deine Leidenschaft für politische Themen.

Nimm dir wieder 10 Minuten Zeit und schreibe alles auf, was du gerne sagen möchtest, mit deinem Umfeld teilen willst. Jetzt aufpassen, streiche alle bis auf drei und schlafe eine Nacht darüber. Anschließend schreibe dein WAS auf ein Post-IT und wenn du dieses Thema liest, was passiert da mit dir. Zaubert es ein Lächeln in dein Gesicht?

WIE möchtest du sichtbar sein? (Tipp 4)

Willst du dein Fachwissen an ein anonymes Publikum posten? Oder in einem vertrauten Netzwerk, wie FrauenSchaffen e.V. darüber reden oder bei deinen Kollegen, Freunden als Experte für dein Thema begeistern? Willst du als Ratgeber oder als Sparringpartner dein WIE teilen? Dein WIE hilft dir, mit welchem Inhalt du sichtbar werden möchtest. Ist es ein Podcast, Video oder Reel?

Lade dir gerne das “zeig dich Challenge PDF” herunter und nimm dir die Zeit um an deiner Sichtbarkeit zu arbeiten. Komme ins TUN und starte JETZT, denn es wäre so schade, wenn diese Welt nicht von deiner wunderbaren Fähigkeit erfährt. Und ja, auch du hast eine besondere Fähigkeit!

Zeig dich Challenge PDF

Bonus Tipp: Möchtest du deine Sichtbarkeit oder Idee zeigen?

Dann werde Mitglied bei FrauenSchaffen und in diesem vertrauensvollen Format IdeenSchaffen 8fü3 stehen dir 8 Frauen online für deine Fragen konstruktiv und ehrlich zur Verfügung.  Bist du bereit an deiner Persönlichkeit zu wachsen? Wir freuen uns auf Dich!

Dieser Beitrag ist von Monika Hörteis, Gründerin und Vorständin von FrauenSchaffen. Monika, eine Impulsgeberin lebt ihre Begeisterung in zahlreichen kreativen Projekten aus. Ihre Leidenschaft ist es Eltern und Kindern mit Leichtigkeit das Schwimmen zu erlernen und gutes Design in dieser Welt zu erschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert