Kämpfst du mit einer leisen, unsicheren Stimme? Generell, oder dann, wenn du nervös wirst? Bemerkst du, dass du deine Stimme im Ernstfall nicht gut kontrollieren kannst? Sie höher oder kratzig wird? Du räuspern musst?

Wünschst dir, deine Botschaft mit klarer, fester Stimme vorzutragen? Möchtest gehört werden? Deine Kompetenz auch nach aussen tragen? Deinen Standpunkt mit fester Stimme zu vertreten?

Dann habe ich hier 3 Sofort Tipps für dich.

„Antje, ich will auch so sprechen wie du“ – das höre ich immer wieder. Ich habe nachgefragt, was meine Kunden damit meinen.  „Du hast so eine klare Stimme. Du sprichst so selbstbewusst“ 

Klare Stimme – klare Botschaft.

 Wann immer ich im Beratungsgespräch frage, was Frau sich denn wünscht, dann höre ich:

Ich will eine feste Stimme. Eine stabile Stimme.Eine die Kraft hat. Aber nicht schrill wird oder wackelig,

Euer Wusch sei mir Befehl. Selbstbewusst Sprechen ist trainierbar!

Stop aber: Eine leise Stimme ist nicht per se schlecht! Leise vermittelt Sanftheit. Super! Aber das wollen wir eben nicht in jeder Situation. Oder?

Wenn dein Stimmklang kraftvoll ist, deine Sprechweise und Körpersprache deine Worte unterstreicht, hinterlässt du bleibenden Eindruck. In deiner Firma, in der Familie ( ich sag nur Kinder…) oder unter Freunden.

Oder auch wenn du Social Media für dein Business nutzt! Instagram Stories, Youtube Videos machst! Wenn du Kundengespräche hast.

Dann baust du eine Beziehung zu Menschen auf und zeigst deine Kompetenz durch deine Stimme, Sprechweise und Körpersprache. So wirst du glaubwürdig. Und das ist in einer Zeit, in der jeder als „Experte“ irgendwas erzählt, für dich ein hohes Gut!

Meine 3 Tipps für selbstbewusstes Sprechen

1. Richte dich auf!

Selbstbewusst sprechen klappt zuverlässig, indem du der Stimme mehr körperlichen Raum zur Verfügung stellst.

Probiers mal aus: Stehe mit zusammengesunkenem Oberkörper. Sage etwas. Jetzt richte dich auf.

Und zwar so: hebe dein Brustbein sanft an. Öffne deinen Oberkörper. Nicht strammstehen wie ein Zinnsoldat. Das wirkt verkrampft. Probiere aus, wie sich das auf deine Stimme auswirkt. Sie wird fester, klarer, sicherer.

2. Sprich deutlich

Selbstbewusst Sprechen bedeutet: Die Artikulation nutzen! Also Zunge, Lippen und Kiefer deutlicher zu bewegen.

Insbesondere Lippen bewegen Menschen oft nicht, wenn sie unsicher sind.

Hierfür kannst du eine Übung machen:

Die Nudelübung:

Mache mit den Lippen einige Male die Bewegung, als wolltest du einen Spaghetti Stück für Stück in den Mund bugsieren.

Etwa 30 Sekunden.

Danach spür mal: Deine Muskeln um den Mund sind aktiviert. Wahrscheinlich fühlt es sich bewusster an, wärmer, auch ein wenig angestrengt.

Sehr gut.

Um selbstbewusst zu sprechen, musst dich ein wenig mehr engagieren. Das zahlt sich aus.

Jetzt achte darauf, die Lippen mehr zu bewegen. Merkst du, dass deine Stimme besser „rauskommt“?

In meinem kostenfreien Workbook und Video erwarten dich weitere solche einfachen Trainings für noch mehr Selbstbewusstsein in deiner Stimme.

3. Sprich in deiner idealen Stimmlage

Wenn du selbstbewusst sprechen willst. dann nutzen deine ideale Stimmlage!

Jeder Mensch hat sie.

Hier ist die Stimme im Körper verankert, statt hoch zu rutschen.

Sie klingt voll, ohne Anstrengung.

Dadurch überzeugt sie.

Diese Lage nennt man im Stimmtraining „Indifferenzlage“.

Jetzt hast du keine Ahnung, wo deine ist?

Eine kleine Übung verdeutlicht dir, wo deine Stimme zuhause ist. Wo deine Indifferenzlage ist.

Mach mal ein spontanes, absichtsloses „mhm“ – was du oft machst, wenn du jemandem zuhörst und beiläufig zustimmst. „mhm“.

Wiederhole das ein paarmal.

Du wirst dann merken, dass sich wiederholt eine ähnliche Lage einstellt. Ein ähnlicher Tonfall. Das ist deine Indifferenzlage. Mache diese Übung vor Gesprächen. Das aut eine gute Brücke, diese Lage allmählich zu finden und einzusetzen.

Blogbeitrag von Antje Langnickel. Sie arbeitet schon ihr ganzes Leben professionell mit ihrer Stimme. Sie ist seit 15 Jahren ausgebildete Integrative Stimmtrainerin und zeigt dir konkret und wirkungsvoll den Weg in die Freiheit deiner Stimme. Medizinisch fundiert, in einfachen Schritten. So wird deine Stimme nicht nur stark, sie bleibt auch gesund.
www.stimme-nuernberg.de